Technische Gase & Gasgemische

Gase in höchster Qualität.


Anwendung: Auf Grund der chemisch-physikalischen Eigenschaften eignet sich Acetylen hervorragend als universelles Brenngas. In Verbindung mit Sauerstoff können Temperaturen bis 3000°C erreicht werden. Es findet beispielsweise Verwendung beim Gasschweissen, Flammlöten, An- und Vorwärmen, Flammrichten und Flammstrahlen.

Acetylen ist im Reinzustand ein farb- und geruchloses Gas, welches etwas leichter als Luft ist. Durch Fremdgasanteile in technischen Qualitäten kann es schwach nach Knoblauch riechen. Das ungiftige Gas ist brennbar und bildet mit Luft explosionsfähige Gemische (Zündbereich 1,5 - 83 Vol.%). Transportiert und gelagert wird es in Druckgasflaschen, welche eine poröse Füllmasse enthalten. Gelöst in Aceton wird es mit einem Fülldruck von ca. 19 bar in diese Behälter gefüllt.

Gasart
Type
Vol.-Liter
Inhalt
Zusammensetzung
Acetylen 2.0
C 05
5
0,8 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.0
C 10
10
1,6 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.0
C 20
20
4,0 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.0
C 40
40
6,3 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.0
C 50
50
10,0 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.0 Bün
12x C 50
600
120,0 kg
99,0 % / Techn. Qualität
Acetylen 2.6
a.A.
99,6 % / Labor-Qualität

Zurück zur Übersicht

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE?
Dann sagen Sie es doch weiter:

Top